11 Ideen aus der Zeit der Pandemie

Es ist nichts gut an der Pandemie. Die Zeit ist vorbei, in der man darüber sinnieren konnte, sie habe doch auch positive Effekte, als Treibstoff für Solidarität etwa oder als großer Entschleuniger. Wer derlei heute noch behauptet, verkennt die Lage. Diese Krise spaltet sozial, statt zu vereinen, und stresst mindestens so sehr, wie sie punktuell entschleunigt. Und damit ist noch nichts über die Toten gesagt. #justmytwocents

Aber auch wenn nichts gut ist an der Pandemie, ist doch gut, wie einige Menschen auf sie reagieren. Für die Hamburgseiten der ZEIT haben Viola Diem und ich mit der Unterstützung des Ressorts 11 Ideen und Initiativen ausgewählt, die uns Hoffnung machen. Und die positive Veränderungen anstoßen, die vielleicht erhalten bleiben in der Zeit nach Corona (wann auch immer das sein wird).

Weiterlesen „11 Ideen aus der Zeit der Pandemie“