Schlumpfentekkno aufs Maul

Deine Freunde machen Rap für Kinder, der auch Erwachsenen gefällt

DeineFreundeMichiSchunck

Wenn Erwachsene Musik für Kinder machen, ist das so eine Sache. Ganz grausam ist etwa die CD-Reihe mit Schlumpfentekkno (ja, das schreibt sich so), die sich Ende letzten Jahrhunderts erstaunlich gut verkauft hat – obwohl mir keiner erzählen kann, dass er das gerne gehört hat.

Etwa zur gleichen Zeit erschien ein Album, für das damals erfolgreiche Rapper wie Cappuccino oder Spektacoolär Songs aus der Sesamstraße neu interpretierten. Das war immerhin weniger stumpf als die Schlümpfe. Allein: Das Album hieß Ernie, Bert, HipHop & Co. – und die meisten Tracks klangen so bemüht und unlocker wie dieser Titel.

Besser war Alphabutt, ein Album übers Buchstabieren und Furzen, das Kimya Dawson im Jahr 2008 veröffentlichte. Dawson hatte schon zuvor mit Adam Green bei den Moldy Peaches im besten Sinne kindliche Songs aufgenommen. Frei von Kopfschmerzgefahr war aber auch Alphabutt nicht. (Ich habe damals hier darüber geschrieben.)

Seit einiger Zeit tut sich aber was. Mit Tonangeberei und Unter meinem Bett sind zwei wirklich gute Compilations für Kinder erschienen, auf denen zum Beispiel Songs versammelt sind von Singer-Songwritern wie Olli Schulz, Bernd Begemann und Gisbert zu Knyphausen.

Heute, anderthalb Jahrzehnte nach Ernie, Bert, HipHop & Co., gibt es dank der Band Deine Freunde (die drei Herren im Foto) auch Rap für Kinder, den selbst Erwachsene hören können. Und das, obwohl das neue Deine Freunde-Album Kindsköpfe manchmal sogar nach Schlumpfentekkno klingt … wie das sein kann, erkläre ich hier.

Foto: Das sind Deine Freunde – Markus Pauli, Florian Sump und Lukas Nimscheck (von links) © Michi Schunck / Universal Music

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s