Spring Brake Forever!

DSCN0213

Abb.: Ein Aushang in bester Lage: Stresemannstraße Ecke Kieler Straße, Hamburg-Altona

Dass der Hype um den Spring Break hierzulande eine eher dümmliche Angelegenheit ist, haben Tin Fischer und ich neulich in ZEIT CAMPUS zu argumentieren versucht.

Die werten Kollegen in Medienbetrieb hat das nicht überzeugt. Also tickerten die Fotografen von AP, dpa, etc. auch in diesem Jahr wieder Tittenfotos aus Übersee mit Bildunterschriften wie »Auf Tuchfühlung: Bei Spring Break ist Anfassen meistens erlaubt.« Bei Spring Break ist meistens geil, Alter!

Wer es nicht bis nach Amerika schafft, dem bleibt noch der Festplatz Nord in Hamburg. Da ist am kommenden Samstag nämlich auch Spring Break. Pardon: Spring Brake.

P.S.: Eine Spring Break-Reportage, die noch unterhaltsamer ist als Harmony Korines neuer Sexploitation-Film, hat vor einigen Jahren übrigens der damals 68 Jahre alte Reporter Pat Jordan geschrieben.

1 Kommentar zu „Spring Brake Forever!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s