YouTube-Revolutionen? Zwei schnelle Zitate zu Videos, Würde und Weltpolitik

Ohne den Einmarsch der Amerikaner im Irak hätte es keine arabischen Revolutionen gegeben – so lautete eine der gewagteren Thesen des Historikers Niall Ferguson, der am vergangenen Freitag auf Einladung der American Academy in der ESMT Berlin sprach.

Der Anblick des verwilderten Saddam Hussein, der sich feige in einem Erdloch versteckte und später wie ein Gesetzloser gehängt wurde (as seen on YouTube), dies beides sei ursächlich verbunden mit der Erkenntnis in Tunesien, Ägyten, Libyen und anderswo, dass man scheinbar unberührbare Diktatoren fortjagen könne.

So erinnere ich mich Ferguson sinngemäß sagen gehört zu haben – und das ist sicher kein überzeugendes Argument dafür, dass die Irak-Invasion eine gute und gerechte Sache war, denn da wären unter anderem noch die Toten dieses Krieges, die sich wohl auf über 100.000 belaufen.

Aber: Zu dieser These passt folgendes Zitatschnippsel vom Oppositionellen-Offizier Mohamed El Lagi aus einer Libyen-Reportage im New Yorker, heute gefunden und übersetzt von Perlentaucher:

Als Tony Blair kam, zeigte Gaddafi ihm seine Schuhsohle, das war ein Zeichen von Respektlosigkeit und wurde in ganz Libyen über YouTube verbreitet. Als Condi Rice kam, lehnte er es ab, ihr die Hand zu schütteln, und später, während sie redeten, gab er ihr eine libysche Gitarre, als würde er sie auffordern zu singen. Sie hätte in dem Moment abreisen sollen, als er ihr nicht die Hand gab, aber sie tat es nicht. Die Interessen amerikanischer Firmen waren ihr wichtiger. All diese Gesten haben die Libyer sehr enttäuscht, weil sie bedeuteten, dass er jeden kaufen kann.

Die Beobachtung, dass mit Bildern und Körperinszenierungen Politik gemacht wird, ist natürlich nicht neu. Doch diese Beispiele sind noch dramatischer und weitreichender, als jene, als zum letzten Mal zu beobachten war, dass die Deutungshoheit des Fernsehens durch YouTube zwar gebrochen, die Macht der Bilder aber noch verschärft worden ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s