»Man braucht bloß ein paar Laternen aufzustellen, ein paar Bänke und eine Toilette – schon kommen die Leute!«

…erklärte mir eine der Kuratorinnen des Jahresprogramms in der Europäischen Kulturhauptstadt Tallinn. Zugegeben: Das Zitat ist aus dem Kontext gerissen, tatsächlich ködern die Verantwortlichen der beiden Kulturhauptstädte Tallinn (Estland) und Turku (Finnland) ihr Publikum mit etwas umfangreicheren Angeboten. »Avantgarde und Alltag«, mein Artikel zum Selbstverständnis beider Städte, ist ab sofort online zu lesen und ab Donnerstag, 1. September 2011, auch gedruckt in der neuen Ausgabe von KULTURAUSTAUSCH, die an Flughafen- und Großstadtbahnhofskiosken zu kaufen ist.

1 Kommentar zu „»Man braucht bloß ein paar Laternen aufzustellen, ein paar Bänke und eine Toilette – schon kommen die Leute!«

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s