Der Jugend moralische Führung durch Popkultur und Spielzeug:

Abb. 1: Playmobil-Polizist verhaftet vermummten Chaoten. Für nur 3,59 Euro!

In der aktuellen Ausgabe, also pünktlich zu den heutigen Demos, veröffentlichte die Bravo ein Poster mit dem Anti-AKW-Logo: der lachenden roten Sonne mit dem Slogan »Atomkraft? Nein danke«. Dabei handele es sich um das erste »politische Poster« in der 55jährigen Geschichte des Magazins, berichtete unter anderem Meedia.de.

Dass die Teenies jetzt alle Pflastersteine werfen werden, ist derweil nicht zu befürchten — immerhin werden dank Playmobil schon Vierjährige an den Gedanken herangeführt, dass die »Vermummten« und die »Chaoten« von der Polizei in Ketten gelegt werden (s. Abb. 1).

Damit realisiert Playmobil nun endlich offiziell eine Idee, die schon vor Jahren im legendären Musikvideo zu Mikolajewiczs Track »Ernte 23« zu sehen war:

Abb. 2: Mikolajewicz: »Ernte 23«

…fehlt nur noch das Spielzeug-AKW nach der Vorlage von Loriot:

Abb. 3: Loriot: »Weihnachten bei den Hoppenstedts«

PS: Es sei darauf hingewiesen, dass Mikolajewicz, alias Fischmobs schrecklicher Sven, als Schnuffel das total süße Eichhörnchen auch den 1A-zeitgeistkritischen Song »Wichtig« aufgenommen hat. Toll!

1 Kommentar zu „Der Jugend moralische Führung durch Popkultur und Spielzeug:“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s