Anderswo (1): Zu Gast in der Radiosendung »Popwoche« auf Tide 96,0

Abb.: Stilleben im Tide-Studio. Nach meinem ersten Radiogastauftritt lernte ich: Notizen helfen.

Heute war ich Gast in Jan Paerschs Radiosendung »Popwoche« im Hamburger Bürgerfunk Tide 96.0. Sendezeit: 13 bis 14 Uhr. Weil sämtliche Leser dieses Blogs um diese Zeit am Schlittenfahren oder Alstertauchen oder Ausschlafen waren, gibt es hier den Mitschnitt als MP3-Download (48:32 Minuten, ca. 88,9 MB).

Im Anschluss an unsere »beste neue Lieder der ersten Jahreshälfte«-Sendung im Juli haben wir dieses Mal, weil wie das interessanter fanden, unsere (Wieder-) Entdeckungen des Jahres in thematischen Paarungen gespielt, darunter: Neu! (alt) & Stella (neu!), Gil Scott-Heron (alt) & Gil Scott-Heron (neu), Bill Withers (alt) & Aloe Blacc (neu), Eumir Deodato (alt) & Florence and the Machine (neu genug).

Parallel zum universalen Ansatz der Musikauswahl habe ich als eifriger Amateur an der Seite von Moderator Jan Paersch die ganze Klaviatur des Radio.Live-Gesabbels bespielt, von einigermaßer konzise bis ziemlich konfus und von eher interessant bis nahezu banal – wobei ich versprechen kann, dass ich dieses Mal wesentlich mehr Halb- und Nebensätze zu Ende geführt habe als in unserer hitzigen Sommersendung. Love it while it lasts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s