Anderswo (1): Zu Gast in der Radiosendung »Popwoche« auf Tide 96,0

Abb.: Stilleben im Tide-Studio. Nach meinem ersten Radiogastauftritt lernte ich: Notizen helfen.

Heute war ich Gast in Jan Paerschs Radiosendung »Popwoche« im Hamburger Bürgerfunk Tide 96.0. Sendezeit: 13 bis 14 Uhr. Weil sämtliche Leser dieses Blogs um diese Zeit am Schlittenfahren oder Alstertauchen oder Ausschlafen waren, gibt es hier den Mitschnitt als MP3-Download (48:32 Minuten, ca. 88,9 MB).

Im Anschluss an unsere »beste neue Lieder der ersten Jahreshälfte«-Sendung im Juli haben wir dieses Mal, weil wie das interessanter fanden, unsere (Wieder-) Entdeckungen des Jahres in thematischen Paarungen gespielt, darunter: Neu! (alt) & Stella (neu!), Gil Scott-Heron (alt) & Gil Scott-Heron (neu), Bill Withers (alt) & Aloe Blacc (neu), Eumir Deodato (alt) & Florence and the Machine (neu genug).

Parallel zum universalen Ansatz der Musikauswahl habe ich als eifriger Amateur an der Seite von Moderator Jan Paersch die ganze Klaviatur des Radio.Live-Gesabbels bespielt, von einigermaßer konzise bis ziemlich konfus und von eher interessant bis nahezu banal – wobei ich versprechen kann, dass ich dieses Mal wesentlich mehr Halb- und Nebensätze zu Ende geführt habe als in unserer hitzigen Sommersendung. Love it while it lasts.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s