Schon wieder einen Trend verpasst: Das schnelle Ende des Hipster Tri▲▲▲ngles

Abb. 1: Remix-Album der Noise-Band HEALTH, vorgestern veröffentlicht.

Aufgefallen ist es mir durch die exzessive Verwendung im Artwork der Band Y▲CHT, Pictureplane verwendet es auch, theoretisch hätte man es schon im Video zu »Seven Nation Army« von den White Stripes bemerken könne: Seit einiger Zeit stehen neben Christen und Verschwörungstheoretikern auch Indie- und Hipster-Zirkel (zumindest in den USA) schwer auf Dreiecke.

Siehe z.B. das Cover des soeben veröffentlichten Remix-Albums der Noise-Band HEALTH (Abb. 1), die Cover der bisherigen Veröffentlichungen der Band Truman Peyote (Abb. 2-3), das Design der ersten 7″ von Kisses, das Logo der Band White Ring… waren Musikblogs im vergangenen Jahr noch mit Bildern violetter Weltraumnebel verziert, sind heute Dreieck-Designs unvermeidbar.

Tatsächlich sieht es so aus, als wäre bereits das Ende der Fahnenstange erreicht. Denn wenn sich eine Klamottenfirma mit dem eher blöden Namen Groovycute und dem eher sehr blöden Werbeslogan »We are the new Trend« mit Dreiecken schmückt, dann ist das Distinktionspotential des ▲ schon beschädigt (Abb. 4). Seit Anfang des Jahres gibt es zudem eine der Verspottung des Dreiecks gewidmete Facebook-Gruppe (namens »Hipster Indie Triangle«) und außerdem ein T-Shirt, das sich jetzt schon in Ballermann-Bierwitz-Ästhetik über das Hipster-Dreieck lustig macht.

Was vor allem eines bedeutet: Jetzt bloß keine Dreieck-Tattoos stechen lassen! Dreicke sind die Stern-Tattoos von morgen. Und die sind bekanntlich die Arschgeweihe von heute.

Abb. 2: Cover der Demo-CD-R der Band Truman Peyote

Abb. 3: Cover der Truman Peyote / Many Mansions Split-12″-Platte

Abb. 4: Erstes (und bisher einziges) T-Shirt-Motiv des Klamottenlabels Groovy Cute.

Nachtrag 1. Juli 2011: Ein Jahr ist vergangen! Y▲CHT haben ein neues Album aufgenommen — und bleiben sich und dem ▲ treu:

18 Kommentare zu „Schon wieder einen Trend verpasst: Das schnelle Ende des Hipster Tri▲▲▲ngles“

  1. Und Bells nicht vergessen: Sleigh Bells, Broken Bells und ein paar andere die mir jetzt nicht einfallen. Und Pandas, oder aber Indianer. der optimale Indiebandname ist also:

    ▲ Panda Indian Bells

  2. wenn ich das so sehe sollte ichs auf einen jutebeutel drucken. geht in der bar 25 bestimmt wech wie enge hosen.

  3. urban outfitters lstn10 is draussen. jetzt kommts: School of Seven Bells, Indian Jewelry um nur zwei bandnamen zu zitieren.

  4. Ja, eigentlich Mischwaldbewohner aller Arten, oder? Gestern Abend im „Golem“ in Hamburg hat mich zum Beispiel beeindruckt, wieviel Aufsehen ein einzelner Mensch mit Fuchs-Artwork auf Jutebeutel im richtigen Umfeld noch auszulösen im Stande ist…

  5. immer wenn ich das seh muss ich an dark side of the moon von pink floyd denken.
    daraus folgern wir: pink floyd waren die hipster der hipster.

  6. Jaja, einfach mal das tun und sein was man ist, ist heutzutage auch langweilig.. Ordne dich einer neuen „Pseudorandgruppe“ unter und sei einzigartig mit allen anderen..x)!! Ich lach mich kringelig..

  7. wölfe ! wölfe fehlen noch ! und infinity symbols .. und äh.. und und .. umgedrehte kreuze !!!

  8. Leute bitte denkt doch einmal nach ! Es ist eine Schande, dass so kluge Menschen doch immer mehr den Freimaurer Symbolen verfallen.. und nennen das hip und trendy ! oh gott .. bitte erstmal nachenken, was ihr da hört, seht und mit was ihr euch da einkleidet ! Entweder dem Allsehenden Auge, dem Dreieck oder Eulen … oh man … dies sind alles symbole die dafür stehen , dass die elite (die sich gerne als die an der spitze der pyramide und das auge sehen.. also als ewas besseres als wir alle !) hinter all dem steckt. Das Ziel des Ganzen ist es nur alle Welt verdummen zu lassen mit Massenmedien usw. … bitte ! denkt erst einmal darüber nach was das alles beiinhaltet und forscht nach !!!! Dies ist unsere Zukunft .. nur wir haben es in der Hand was wir erwarten ! Lasst euch nicht zu diesem verblödeten volk machen.. das diese satanistischen eliten wie rockefeller und ko geplannt und auserkohren haben ! bitte werdet wach !!!!! um himmels willen !!! googled meinet wegen !

  9. Wow, das war emotional. Den Massenmedien bin ich als Journalist naturgemäß ein kleines bisschen freundlicher gesonnen, deshalb vielleicht meine Verblendung: aber ich bin nicht ganz sicher, ob ich verstehe, warum es „unsere“ (äh, wer ist das?) Zukunft gefährdet, wenn Hipster die falschen Jutebeutelaufdrucke spazieren führen?

    (Und von diesem satanistischen „rockefeller und ko“ hätte ich, glaube ich, ganz gerne die Telefonnummer.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s