Spex #327, Juli/August 2010: Ab Freitag am Kiosk

Die neue Ausgabe des »Magazin für Popkultur«: Mit dem besten Menschtiercover seit der Animal-Collective-Titelgeschichte vor, ach, drei Jahren. Außerdem mit meinem Porträt des talentierten, tollen, wohlfrisierten Radiopoppers Darwin Deez und einem Einspalter zur queeren Elektropop-Band MEN, die es dringend live zu sehen gilt. Und: mit Popbriefing!

OK, und wer ist der junge Mann im Tierkostüm, der da unter den mäßig diszipliniert bewässerten Margeriten hervor lugt? Auflösung: Das Spex-Cover (scharf) und Inhaltsverzeichnis (vollständig) gibt’s hier. Und das Heft ab Freitag im Zeitschriftenhandel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s