»Unnecessary Quotes« auf Usedom

Abb. 1: Automat in Heringsdorf auf Usedom. »Riesenspaß« wäre wahrscheinlich ehrlicher gewesen.

Das Blog Unnecessary Quotes sammelt Fotos von Aushängen, Werbetafeln und Etiketten, auf denen unnötigerweise Anführungszeichen verwendet werden. Und kaum, dass mich Jonas auf dieses Blog hingewiesen hat, fahre ich für ein verlängertes Wochenende auf die Ostseeinsel Usedom und sehe unnötige Anführunszeichen allüberall. Wo andere Leute für Hervorhebungen fettkursivausrufungszeichen!!! benutzen, scheint die lokale Spezialität auf Usedom das Gänsefüßchen zu sein.

Nach dem Umbruch eine, ähem, »kleine Auswahl« fotografischer Beispiele von der Insel. Als Tribut an den Sieg der Ironie, oder die Niederlage der korrekten Interpunktion, oder die guten Menschen von Unnecessary Quotes. (Den Sountrack zum Blog gibt’s übrigens hier.)

Abb. 2: …und sie haben wirklich »geschmeckt«!

Abb. 3: Klingt wie ein Witz, aber Heringsdorf hat wirklich einen Flughafen.

7 Kommentare zu „»Unnecessary Quotes« auf Usedom“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s